• Jeffrey A. Wolin Faces of Homelessness

Jeffrey A. Wolin Faces of Homelessness

Obdachlosigkeit kann viele Formen annehmen. Neben psychischer Krankheit oder Sucht führen zahlreiche Faktoren zu einem Leben auf der Straße. Es gibt obdachlose Veteranen, Familien, denen die Wohnung gekündigt wurde, oder Menschen, deren Krankenversicherung teure medizinische Behandlungen nicht abgedeckt hat. Jobverlust, Scheidung, Tod eines Partners oder Elternteils, häusliche Gewalt, Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung, Mangel an bezahlbarem Wohnraum befördern Obdachlosigkeit. Es gibt aber auch Menschen mit Fulltime-Jobs, die in Fahrzeugen oder Zelten wohnen. Die meisten Obdachlosen sind unsichtbar, kriechen bei Freunde oder Familie, in Notunterkünften oder Krankenhäusern unter.
Jeffrey Wolin hat Menschen aus dieser verletzlichen Bevölkerungsgruppe fotografiert. Auszüge aus Interviews, kombiniert mit den Porträts, räumen mit gängigen Vorurteilen auf.


Festeinband ca. 29 x 24 cm 96 Seiten ca 40 Farbabbildungen Englisch In Vorbereitung ISBN 978-3-96900-057-1 2021

Künstler:

Jeffrey A. Wolin

Texte:

Christoph Irmscher, Jean Louis Poitevin

Design:

Jenny El-Shamy Design, LLC

Ausstellungen

Catherine Edelman Gallery, Chicago, USA
10.12.2021–26.02.2022

Direkt beim Verlag bestellen:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Kontaktformular

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Für den Kehrer Newsletter anmelden:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Folgende(n) Newsletter möchte ich abonnieren:

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.