• Joe Ramirez The Gold Projections
  • Joe Ramirez The Gold Projections
  • Joe Ramirez The Gold Projections
  • Joe Ramirez The Gold Projections
  • Joe Ramirez The Gold Projections
  • Joe Ramirez The Gold Projections

Joe Ramirez The Gold Projections

Joe Ramirez ist ein visueller Poet, der Malerei und Film in einer neuen Sprache vereint: The Gold Projections. Für diese mittlerweile patentierte Technik projiziert Joe Ramirez Filme auf große, runde und leicht konvexe Holztafeln, die er zuvor in einem aufwändigen handwerklichen Prozess vergoldet, Blatt um Blatt und Schicht um Schicht. Es entsteht ein einzigartiger Bildträger, der die Gestalt des projizierten Bildes bestimmt. In diesem Künstlerbuch-Debüt wird eine ganze Lebensspanne von Träumen aus Licht kondensiert, um den einzigartigen Prozess des in Kalifornien geborenen Künstlers zu präsentieren, den Wim Wenders einen "Renaissance-Künstler des 21. Jahrhunderts" nennt. Vom Möbeldesigner über den klösterlichen Freskenmaler zum Erfinder und Filmemacher – Joe Ramirez vereint Welten, die nur scheinbar zusammenhanglos sind. Indem er die exquisiten wasservergoldeten Oberflächen selbst baut, die goyaeske Bewegtbilder aus hochmodernen Projektoren aufnehmen, erschafft Ramirez auf meisterliche Weise eine Aufhebung der Zeit, die an Andrei Tarkowski erinnert.
Das Buch versammelt Gemälde und Zeichnungen, Film-Stills auf wasservergoldeten Platten aus The Gold Projections, aus denen die zeitlose Sprache von Träumen und Erinnerungen spricht. Das Herzstück des Buchs bildet Ramirez’ jüngstes Filmgemälde Somnium (lateinisch "Traum"), das auf der gleichnamigen Novelle von Johannes Kepler aus dem Jahr 1608 basiert, die eine geträumte Reise zum Mond imaginiert.


Leineneinband mit Titelschild und Prägung 20 x 24 cm 200 Seiten 110 Farbabbildungen Englisch Lieferbar ISBN 978-3-86828-785-1 2017

Künstler:

Joe Ramirez

Texte:

Mark Gisbourne, Drew Hammond, Jim Rakete, Jörg Völlnagel, Wim Wenders

Design:

Hannah Feldmeier


Blick ins Buch

Ausstellungen

The Gold Projections
Kulturforum Berlin
7. – 19. Februar 2017

Alchemie. Die Große Kunst
Kulturforum Berlin
6. April – 23. Juli 2017

Direkt beim Verlag bestellen:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Kontaktformular

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Für den Kehrer Newsletter anmelden:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Folgende(n) Newsletter möchte ich abonnieren:

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.