• Lili Almog Betweenness

Lili Almog Betweenness

Die in Israel geborene Fotokünstlerin Lili Almog ist für ihre intimen spirituellen Porträts der kulturellen Identitäten von Frauen aus aller Welt bekannt. Ihre Fotografie befasst sich auf aktive oder gar rebellische Weise mit kulturellen Mustern und vermittelt ihre eigenen Erfahrungen als jüdische Frau, gefangen zwischen Tradition, Religion und Mythologie. Inspiriert von schwarz verhüllten extremistischen jüdischen Frauen, die leicht mit typischen muslimischen Frauen oder katholischen Nonnen verwechselt werden könnten, begann sie das Phänomen der Verschleierung zu erkunden. Dabei entfernte sie bewusst alle religiösen Symbole und konzentrierte sich auf die psychologische Interaktion zwischen den Porträtierten und denjenigen, die sie betrachten. Almog konterkariert vorgefasste traditionelle Erwartungen an westliche weibliche Aktmodelle, indem sie verhüllte Frauen in ein klassisches Atelierumfeld platziert.


Festeinband ca.18x24cm 144 Seiten ca.100 Farbabb. Englisch In Vorbereitung ISBN 978-3-96900-058-8 2022

Künstler:

Lili Almog

Texte:

Jean Dykstra, Vered Tohar

Direkt beim Verlag bestellen:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Kontaktformular

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Für den Kehrer Newsletter anmelden:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Folgende(n) Newsletter möchte ich abonnieren:

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.