• Picasso, Matisse, Chagall ... Französische Druckgraphik 1900 – 1950
  • Picasso, Matisse, Chagall ... Französische Druckgraphik 1900 – 1950
  • Picasso, Matisse, Chagall ... Französische Druckgraphik 1900 – 1950
  • Picasso, Matisse, Chagall ... Französische Druckgraphik 1900 – 1950
  • Picasso, Matisse, Chagall ... Französische Druckgraphik 1900 – 1950

Picasso, Matisse, Chagall ... Französische Druckgraphik 1900 – 1950

1948 wurde der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe von der Regierung Frankreichs ein außergewöhnliches Geschenk gemacht: Rund 90 druckgraphische Blätter der französischen Moderne sollten drei Jahre nach dem Krieg für Verständnis und Freundschaft unter den ehemals verfeindeten Nationen werben. Viele der Werke, darunter Graphiken von Picasso, Matisse, Chagall, Léger, Braque, Maillol und Mirò, waren unter den Nationalsozialisten als "entartet" geächtet und aus den öffentlichen Sammlungen entfernt worden. Heute wird dieses Konvolut nach rund sechzig Jahren erstmals wieder der Öffentlichkeit gezeigt und in einem umfassenden Katalog, gemeinsam mit weiteren, später in die Sammlung gekommenen Werken französischer Graphik, publiziert.


Festeinband 30 x 24 cm 196 Seiten 10 Farb- und 170 S/W-Abbildungen Deutsch Lieferbar ISBN 978-3-936636-90-1 2006

Texte:

Holger Jacob-Friesen, Dorit Schäfer, Klaus Schrenk

Direkt beim Verlag bestellen:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Kontaktformular

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Für den Kehrer Newsletter anmelden:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Folgende(n) Newsletter möchte ich abonnieren:

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.