• Sebastian Meschenmoser Sets

Sebastian Meschenmoser Sets

Surreal und assoziationsreich erscheinen viele Bilder von Sebastian Meschenmoser. Aber vor allem sind sie eines: erzählerisch. Dies ist wohl der Grund, warum Meschenmosers Arbeitsweise durch den Begriff des Werkzyklus zu charakterisieren ist. Ein inhaltlich und formal bestimmendes Thema wird gesetzt und dann in verschiedenen Herangehensweisen ausgearbeitet. Die Grundelemente von Meschenmosers Kunst sind festgelegt: Ein Hang zum Skurrilen, Humoristischen prägt seine Arbeit ebenso wie eine große formale Disziplin.

(aus dem Text von Andreas Greulich)


Halbleineneinband 22 x 27 cm 144 Seiten 97 Farbabbildungen Deutsch, Englisch Lieferbar ISBN 978-3-86828-834-6 2017

Herausgeber:

Andreas Greulich, Peter Forster für das Museum Wiesbaden

Texte:

Peter Forster, Andreas Greulich

Design:

Martin Kaumanns


Blick ins Buch

Ausstellungen

Sebastian Meschenmoser – Sets
Museum Wiesbaden
17.08. – 22.10.2017

Direkt beim Verlag bestellen:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Kontaktformular

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Für den Kehrer Newsletter anmelden:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Folgende(n) Newsletter möchte ich abonnieren:

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.