• Christopher Sims The Pretend Villages

Christopher Sims The Pretend Villages

Christopher Sims dokumentiert künstlich angelegte irakische und afghanische Dörfer auf den Truppenübungsplätzen von US-Militärstützpunkten. Diese Dörfer liegen in den tiefen Wäldern von North Carolina, Louisiana und in einem Wüstengebiet in der Nähe des kalifornischen Death Valley. Sie bilden seltsame, eindringliche Zwischenstationen für Soldaten auf dem Weg in den Krieg und diejenigen, die vor ihm geflohen sind: US-Soldaten treffen auf Schauspieler – oft Eingewanderte aus dem Irak und Afghanistan, die als bezahlte »kulturelle Rollenspieler« arbeiten.
Christopher Sims fotografierte über 15 Jahre unterschiedlich intensiver US-Auslandskriege in diesen verblüffenden, fantastischen Welten. Mit diesem Buch legt er einen archivarischen Bericht über das Dorfleben des »Feindes« vor, das in gleichem Maße überzeugend detailgetreu und skurril fehlgeleitet, wie auch profan und albtraumhaft ist.


Festeinband ca. 20 x 24cm 120 Seiten ca. 90 Farbabbildungen Englisch In Vorbereitung ISBN 978-3-96900-001-4 2020

Künstler:

Christopher Sims

Texte:

Wells Tower

Design:

Kehrer Design (July Mollik)

Direkt beim Verlag bestellen:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Kontaktformular

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Für den Kehrer Newsletter anmelden:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Folgende(n) Newsletter möchte ich abonnieren:

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.