• Louis de Marsalle Visite à Davos

Louis de Marsalle Visite à Davos

»Wer war Louis de Marsalle?« Mit dieser Frage eröffnet Thorsten Sadowsky, Direktor des Kirchner Museums Davos, sein Vorwort. Er berichtet von einem Manuskript, das ihm zugespielt worden sei, welches der französische Dichter, Kunstkritiker und Arzt Louis de Marsalle verfasst haben soll. Der Text liest sich wie ein Auszug aus einer Autobiografie, wobei dem Leser überlassen wird, wie viel Glauben er den Schilderungen schenken möchte.
Louis de Marsalle war ein Pseudonym Ernst Ludwig Kirchners, unter dem er Texte veröffentlichte und so mit der Kunstfigur nicht nur ein geschicktes Marketing in eigener Sache betrieb, sondern sich zugleich ein Alter Ego schuf, das er auf imaginäre Reisen nach Afrika schicken konnte, während er selbst ein zurückgezogenes Leben in den Schweizer Bergen führte. Illustriert wird der Text mit Porträts der Kunstfigur de Marsalles, fotografiert von Stephan Bösch.


Festeinband 15 x 21 cm 65 Seiten 25 Duplexabb. Deutsch, Englisch Lieferbar ISBN 978-3-86828-887-2 2018

Künstler:

Louis de Marsalle

Herausgeber:

Thorsten Sadowsky, Kirchner Museum Davos

Texte:

Louis de Marsalle

Design:

Susanne Bax

Ausstellungen

Ernst Ludwig Kirchner – Erträumte Reisen
Bundeskunsthalle Bonn
16.11.18 – 17.02.19

Direkt beim Verlag bestellen:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Kontaktformular

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Für den Kehrer Newsletter anmelden:

Dies ist ein Pflichtfeld!
Dies ist ein Pflichtfeld!
Folgende(n) Newsletter möchte ich abonnieren:

* Bitte füllen Sie diese Felder auf jeden Fall aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.